„Corona“ – Wenn Menschen sich dressieren lassen

Ich war vor einigen Tagen Zeuge einer sehr bizarren Veranstaltung. Und, nein, ich war nicht einem Sado-Maso-Club oder etwas ähnlichem. Die dürften sowieso geschlossen sein. Schlimmer: Die Schule, an der ich meine Brötchen verdiene, lud zu einer Dienstbesprechung vor. Was ich dort sehen durfte, war in der Tat harter Tobak. Bereits der Eingangsbereich der Schule … „Corona“ – Wenn Menschen sich dressieren lassen weiterlesen

Revising Cook et. al. data or where do the „97%“ come from?

Cook et. al. are frequently quoted when non-scientists state that „97%“ percent of „climate scientists“ support anthropologically caused global warming (AGW) theory. We have revised raw data underdlying Cook’s study to get out the figure more exactly and to find out about potential methodological errors. Raw data of Cook et. al. study is available on … Revising Cook et. al. data or where do the „97%“ come from? weiterlesen

Johannes Klomann (SPD): Die rätselhafte Magisterarbeit

Wenn ich mich gruseln will, gehe ich entweder auf die Kirmes und löse ein Ticket für die Geisterbahn oder ich besuche den Twitterkanal meines liebsten Linkslautsprechers, Alexander Schweitzer von der SPD hier in Rheinland-Pfalz. Da wird man immer fündig, es kostet nichts (außer Nerven) und man muss nicht warten, bis irgendwo wieder Jahrmarkt ist. Besonders … Johannes Klomann (SPD): Die rätselhafte Magisterarbeit weiterlesen

Zur Gewaltaffinität arabischer und afrikanischer Migranten

Wir erinnern uns alle noch. Der Mord an der Studentin Maria L. aus Freiburg. Ein afghanischer Asylbewerber ertränkte sie, nachdem er sich an ihr vergangen hatte, in der Dreisam. Später bekundete er, es sei „ja nur eine Frau“ gewesen, die er da grausam getötet hatte. Oder der Fall Mia V. die von Ihrem Ex-Freund, ebenfalls … Zur Gewaltaffinität arabischer und afrikanischer Migranten weiterlesen

Massenschlägerei als „Kulturbereicherung“

Eigentlich müsste man über eine Lappalie dieser Art kein Wort verlieren. Freundliche Zuwanderer aus Afrika, genauer aus Eritrea, wollten einen „Musik- und Kulturverein“ gründen und diese Gründung einfach mal ordentlich feiern. Und das ist schon toll, denn eine Vereinsgründung ist ja eigentlich etwas „typisch Deutsches“ (wir merken uns: Drei Deutsche sind schon fast ein Verein!) … Massenschlägerei als „Kulturbereicherung“ weiterlesen

Alexander Schweitzer (SPD): Wenn der Herr Fraktionsvorsitzende unleidlich wird

Alexander Schweitzer von der SPD dürfte für die regelmäßigen Leser dieses Blogs kein Unbekannter sein. Mal betätigt er sich als Werbeträger für das Logo der linksradikalen und verfassungsfeindlichen „Antifa“, mal versucht er, seinem Schwager einen neuen Job zu beschaffen. Und genau die letztgenannte Sache scheint dem Mann immer noch irgendwie unangenehm zu sein. Denn er … Alexander Schweitzer (SPD): Wenn der Herr Fraktionsvorsitzende unleidlich wird weiterlesen

„Private Arbeitsvermittlung“ Alexander Schweitzer: Es bleibt in der Familie

Wenn man sich mit der SPD in Rheinland-Pfalz beschäftigt, kommt ein Vorgang immer wieder hoch. Ein mittelprächtiger Skandal, der ein bezeichnendes Licht darauf wirft, wie Politik korrumpierbar geworden ist und wie Macht letztlich missbraucht werden kann. Die ganze Story in kurzer Form: Im Jahre 2014 muss irgendetwas den damaligen Sozialminister der SPD geritten haben, das … „Private Arbeitsvermittlung“ Alexander Schweitzer: Es bleibt in der Familie weiterlesen

Martin „100%“ Schulz: Jetzt erst recht!

Wenn es noch eines Beweises bedurft hätte, dass es mit der SPD zu Ende geht: Hier ist er. Ein „Vertrauter“ von Martin Schulz ließ laut „Epoch Times“ verlauten: „Martin verspricht ganz klar, dass er gegen Andrea antreten wird. Er hat nichts mehr zu verlieren. Seine Alternative wäre, bis zum Ende der Legislatur Hinterbänkler zu bleiben … Martin „100%“ Schulz: Jetzt erst recht! weiterlesen

Lust am Untergang oder nur schiere Ignoranz?

Heute habe ich auf den Onlineseiten der Epochtimes, einen Artikel gelesen, der da übertitelt war: „Dortmund […] nimmt noch mehr Migranten auf„. Nach einem Moment irgendwo zwischen Verwirrung und Fassungslosigkeit dachte ich mir, „OK, manche werden es wohl nie lernen!“. Dortmund, das schon extreme Probleme mit „Kulturbereicherung“ hat, insbesondere in der Nordstadt, will noch zusätzliche … Lust am Untergang oder nur schiere Ignoranz? weiterlesen

„Mehr Demokratiebildung in der Schule“ – Rheinland-Pfalz macht Ernst

Das Bildungsministerium in Rheinland-Pfalz beliebte vor einiger Zeit zu vermelden nun würde die „Demokratierziehung“ in der Schule richtig Fahrt aufnehmen. Das war absehbar. Bildungsministerin Hubig verkündete in dem Zusammenhang ex cathedra: „Demokratiebildung gehört zu den wichtigsten Aufgaben unserer Zeit“, betonte die Bildungsministerin. Angesichts von Bedrohungen der Demokratie durch Nationalismus und Populismus komme es entscheidend darauf … „Mehr Demokratiebildung in der Schule“ – Rheinland-Pfalz macht Ernst weiterlesen

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Jetzt starten