Martin „100%“ Schulz: Jetzt erst recht!

Wenn es noch eines Beweises bedurft hätte, dass es mit der SPD zu Ende geht: Hier ist er. Ein „Vertrauter“ von Martin Schulz ließ laut „Epoch Times“ verlauten:

Martin verspricht ganz klar, dass er gegen Andrea antreten wird. Er hat nichts mehr zu verlieren. Seine Alternative wäre, bis zum Ende der Legislatur Hinterbänkler zu bleiben und dann in Rente zu gehen.“ (Quelle: Epoch Times)

So sieht also das politische Ende von Martin Schulz aus. Dem Buchhändler aus Würselen bei Aachen, der vor der letzten Bundestagswahl ein Traumergebnis mit 100% in der Wahl zum SPD-Vositzenden eingefahren hat, der dann jäh abstürzte und leider doch nicht Kanzler wurde, der dann verkündete er würde NIE, NIE NIE!!! mit Merkel in die Regierung eintreten und der dann, nachdem ein „Jamaika“-Bündnis geplatzt war nun plötzlich Ambitionen an den Tag legte, Außenminister mit der SPD als Juniorpartner in einer Neuauflage der GroKo zu werden.

Was für ein Abstieg!

Und nun hat die SPD also die Wahl zwischen Andrea Nahles und Martin Schulz. Das Hauptmerkmal beider Kandidaten ist ihr vollständiges politisches Versagen. Nahles, die nie in ihrem Leben einen Beruf außerhalb der Politik ausgeübt hat und Schulz, der sich als Eurokrat in Brüssel die Taschen füllte. Da wird man als AfDler richtig neidisch angesichts dieses Personals.

Fazit: Ein machtgeiler Egomane namens Martin Schulz kämpft seinen letzten Kampf bevor er in der Bedeutungslosigkeit versinken wird. Lehnt Euch zurück und genießt die finale Show des „Ruft doch mal Martin!“-Darstellers! Viel Spaß, liebe Genossen. Und wenn der „kleine Kevin“ auch noch in den Ring steigen sollte, wird die Riege der zur Wahl stehenden Versager noch um eine Person größer: Immerhin kann Kevin mit gleich zwei abgebrochenen Studiengängen aufwarten. Das qualifiziert ihn in der SPD ohne Zweifel für höhere Aufgaben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: