Lust am Untergang oder nur schiere Ignoranz?

Heute habe ich auf den Onlineseiten der Epochtimes, einen Artikel gelesen, der da übertitelt war: „Dortmund […] nimmt noch mehr Migranten auf„.

Nach einem Moment irgendwo zwischen Verwirrung und Fassungslosigkeit dachte ich mir, „OK, manche werden es wohl nie lernen!“. Dortmund, das schon extreme Probleme mit „Kulturbereicherung“ hat, insbesondere in der Nordstadt, will noch zusätzliche „Fachkräfte“ aus Afrika dazu gewinnen. Als kausal denkender Mensch fragt man sich sofort „Warum tun die das?“

Nun sind mir diesbezüglich spontan mehrere Ideen gekommen, die sich gemeinsam auf einen Punkt fokussieren: Die Ratsleute dort (genauer SPD, GRÜNE und LINKE, CDU und AfD haben gegen den Beschluss gestimmt) haben vermutlich eine gewisse Freude daran, ihr Gemeinwesen untergehen zu sehen. Oder sie wissen es nicht besser. Was aber nicht den Grund des irrsinnigen Handelns zu erklären vermag.

Eines darf indes als gesichert gelten: Der links-grüne Bessermensch verleugnet die berechtigten Interessen anderer (manche nennen diese Menschen „Bio-Deutsche“), soweit sie nicht in sein krudes und vom Wunsch, ein wahrhaft guter Mensch zu sein, beseeltes Handeln passen.

Er tut dies übrigens sehr konsequent. Denn wir Deutschen tun eben Dinge gründlich, was leider fatal ist, wenn man nicht gerade ein Auto konstruiert oder einen Verwaltungsvorgang bearbeitet sondern ein Gemeinwesen an die Wand fährt. Daher öffnet man in diesem Falle das Land oder die Stadt jenen, die hier mehrheitlich ohne Berechtigung in Massen zuwandern und unsere innere rechtsstaatliche Ordnung durch diese unkontrollierte Massenzuwanderung bedroht wird.

Geltende Gesetze (Art. 16a GG, §14 AufenthG etc.) interessieren dabei überhaupt nicht, alles wird dem Handeln des Bessermenschen und seinem moralischen Impetus untergeordnet. Die Moral (oder das, was man dafür hält) steht über allem, die Überheblichkeit geht sogar soweit, Kritiker des Irrsinns als Repräsentanten des Teufels (dann gerne auch als „Nazis“ oder zumindest „rechtsradikal“ bezeichnet) abzukanzeln.

Dabei nimmt der wahrhaft „gute Mensch“ billigend in Kauf (wobei dieses In-Kauf-Nehmen wie bereits geschildert entweder auf Ignoranz oder moralische Borniertheit gegründet ist) dass jenen, die Deutsche sind oder hier ein verbrieftes Bleiberecht haben, Schaden zugefügt wird. Und dass das eigene bessermenschliche Betreiben letztlich darin münden wird, dass die Funktionsfähigkeit unseres Gemeinwesens in absehbarer Zeit nicht mehr gewährleistet sein wird.

So kann dann die Frage, ob es Absicht oder Dummheit ist, diese illegale Massenmigration (wer ohne gültige Ausweispapiere nach Deutschland einreist, begeht eine Straftat!) weiter zu befördern, leider nicht abschließend beantwortet werden. Ich fürchte aber, dass hier beide Dinge zusammen kommen und sich im schlimmsten Falle noch gegenseitig verstärken.

Die Folgen sind jedenfalls klar, zumindest, wenn man keine rot-grüne Brille auf der Nase hat: Zusammenbruch des Sozialsystems, exorbitante Kriminalität (wie bereits in Großstädten wie Dortmund, Duisburg, Berlin und Hamburg erkennbar ist), insbesondere Drogenhandel und Straftaten gegen die körperliche Unversehrtheit, Verelendung ganzer Wohngebiete und Ghettobildung mit Parallelgesellschaften, die sich dem Zugriff des Rechtsstaates immer weiter entziehen.

Und nun bleibt eigentlich nur Zynismus wenn ich abschließend sage: Viel Spaß, Ihr lieben Dortmunder! Aus der Stadt, die einst für die Borussia und das Bier berühmt war wird wohl demnächst nicht mehr viel zu vernehmen sein, was den Rest des Landes irgendwie positiv stimmen könnte. Trotzdem ‚Glück auf!‘

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: